baking contest since 2005

Back Star

Du bist Auszubildender im Bäckerei- und Konditoreihandwerk? Du interessierst dich für den Back Star und fragst dich, worum es eigentlich genau geht? Dann bist du hier genau richtig.

Einsendeschluss ist der 15. Mai 2019

Der Wettbewerb

Kreatives Backen ist dein Ding? Los geht’s. Überleg dir einfach eine eigene Rezeptidee und schicke diese über das Formular ein. Eine Fachjury beurteilt nach Einsendeschluss deine Rezeptidee nach den Kriterien Idee, Optik, Geschmack, Vermarktung und Umsetzbarkeit.

Rezept Einsenden

Der Einsendezeitraum 2019 ist vorbei. Aber 2020 hast du wieder die Chance Back Star zu werden.

Der Wettbewerb

Der Back Star zeigt kreativen und motivierten Azubis, was der Bäcker- und Konditorenberuf für viele schöne und spannende Seiten hat und vor allem, welche vielseitigen Chancen er bietet. Einmal im Jahr - der Einsendezeitraum beginnt meist im Herbst und endet im Frühsommer - können Interessierte zu verschiedenen Themenbereichen ihre eigenen Rezepte einreichen.

DIE PREISE

Der Gewinner des Back Stars erhält ein Preisgeld in Höhe von 2000,-€. Aber nicht nur der Gewinner kann sich freuen: Schon das Erreichen des Finales wird mit einem Preisgeld von 500,-€ belohnt. Aber es kommt noch besser: Jeder Teilnehmer beim Back-Star erhält als Dankeschön für die Teilnahme einen Amazon-Gutschein im Wert von zehn Euro und zusätzlich wahlweise ein sechsmonatiges Abonnement der Zeitschriften Konditorei & Café oder der Allgemeinen Bäckerzeitung (ABZ).

Der Teilnahme-Check

Dos

  • Schreibe dein Rezept vollständig und ausführlich inklusive Backanleitung auf
  • Achte auf eine vollständige Zutatenliste inklusive Mengenangaben in Gramm
  • Fotografiere dein Meisterwerk und gib ihm einen passenden Namen
  • Verwende Margarine oder Melangen von Vandemoortele
  • Halte die Begriffsbestimmungen und Richtlinien für Feingebäcke ein
  • Mache dir Gedanken über Warenpräsentation, Vermarktung und Verkauf

Don'ts:

  • Es zählt nur eine eigene Rezeptidee (keine Kopie von Rezept und Bild aus dem Internet oder Fachbüchern)
  • Keine Sahne- oder Cremetorten
  • Keine Convenience-Zutaten verwenden

 

Einsendeschluss ist der 15. Mai 2019

Die Fachjury

Die Fachjury des Wettbewerbs besteht aus absoluten Experten der Branche. Aktuell finden sich folgende Mitglieder in der Fachjury (v.l.n.r.): Dominik Scharf (Wiesheu), Katharina Regele (Akademie Weinheim), Bernd Mestekemper und Christina Herrmann (beide Vandemoortele), Dieter Kauffmann (ABZ). Auf dem Bild fehlen: Jürgen Rieber (Wiesheu) und Wolf- Andreas Richter (Konditorei & Café).

Das Live-Backen

Das Live-Backen ist zentraler Bestandteil bei jedem Back-Star Wettbewerb. Nachdem die Jury die vier besten Rezepte ermittelt hat, werden die Finalisten ins ostwestfälische Herford eingeladen, um am Hauptsitz von Vandemoortele Deutschland, ihr Können live vor den Augen der Jury unter Beweis zu stellen. Ganz am Ende des Live-Backens steht noch die Präsentation der fertigen Produkte. Dabei legt die Jury neben Dekoration und Sorgfalt auch Wert auf die Geschichte rund um das Produkt. Warum gerade dieses Produkt? Wie lässt es sich vermarkten? Wer ist die Zielgruppe?

Das Live-Backen in Herford wird natürlich begleitet von einem attraktiven Rahmenprogramm, so dass sich alle Teilnehmer und die Jury vor Beginn des eigentlichen Live-backens kennenlernen können.

Die Preisverleihung

Wer sich am Ende Back-Star nennen darf, wird in diesem Jahr am 21. September auf der südback in Stuttgart im Rahmen einer Preisverleihung auf dem Vandemoortele-Messestand bekannt gegeben.

Einsendeschluss 2019 war der 15. Mai