Bruschetta-Brezel

Leckere Laugensnacks hergestellt mit unserer Laugenbrezel.

Zubereitungszeit

10 Minuten

Portionsanzahl

1 Person

Schwierigkeit

Allergie-Informationen

  •  

Zubereitung: Bruschetta-Brezel

Ob als Stange, Brezel, Brötchen oder Zopf: Laugengebäck erfreut sich weiter großer Beliebtheit. Und das natürlich nur im Süden Deutschlands. Dafür sorgen beste Zutaten wie reichlich frische Butter, aber vor allem der typische unverwechselbare Geschmack. Die beste Basis, um mit nur wenigen Zutaten abwechslungsreiche Snacks und Zwischenmahlzeiten zu kreieren, die allen schmecken. Wie wäre es mit einer Bruschetta-Brezel. Leckeres Laugengebäck kombiniert mit frischem, italienischen Bruschetta Belag. ein toller Snack, wenn es draußen wieder sonnig und warm wird.

1

Tomaten und Zwiebeln in Würfel schneiden und vermengen

2

Den feingehackten Knoblauch sowie Olivenöl hinzugeben und mit Salz und Pfeffer abschmecken

3

Gut durchziehen lassen

4

Eine fertig gebackene Brezel horizontal durchschneiden und reichlich mit dem Bruschetta-Belag belegen. Anschließend den oberen Teil wieder auflegen und leicht andrücken

Zutaten verwendet

Vandemoortele Zutaten

Andere Zutaten

15 g Frischkäse
10 g Rucola
100 g Bruschetta
10 g Parmesan
geröstete Sonnenblumenkerne
Grundrezept Bruschetta:
1000 g Tomaten
3 Zwiebeln
4 Knoblauchzehen
Oliven, Salz, Pfeffer

Finde mehr heraus

Haben Sie Fragen zu den Rezepten?